Tontaubenschießen


Am 18. September 2004 fand um 14.30 Uhr auf dem Tontaubenschießstand in Haren-Dankern ein Schießwettkampf der Ortsfeuerwehren Haren und Rütenbrock statt

Es wurde um ein Wanderpokal gekämpft. Der Wanderpokal ging dieses Jahr an die Ortsfeuerwehr Rütenbrock. Es konnte eine durschschnittspunktzahl von 5,6 (Haren 5,3) erzielt werden.

Fürs leibliche Wohl und kühle Getränke hatte man gesorgt, man verbrachte noch einige schöne Stunden zusammen.

Nächstes Jahr wird erneut um den Wanderpokal gekämpft.


Viele Feuerwehrkameraden waren gekommen
Es wird hart gekämpft
Jeder Treffer zählt
Kritische Beobachter
Der Wettkampf geht in die Endphase
Hat Rütenbrock gewonnen ??